Interview in Fachzeitschrift

Cover 112009In der Ausgabe 11/2009 der Fachzeitschrift "Gastronomie und Hotellerie" erschien das folgende Interview mit Christian Pink, dem Betreiber des Hotel Madeleine:


Erfolgreiche

Frühstückskonzepte

Bei keiner Mahlzeit hat sich in den letzten Jahren so viel bewegt wie beim Frühstück. Die von den Gästen erwartete Vielfalt wird immer größer.

Vorteil gegenüber Ketten

Wir sprachen mit Christian Pink, Geschäftsführer des Bett & Bike Hotels Madeleine in Saarbrücken. Er präsentiert seinen Gästen ein umfangreiches Bio - Frühstück sowie Fahrräder neben dem Buffet. Sportbegeisterte können damit die Umgebung erkunden.

Hotel Garni und Bio-Frühstücks- wie passt das zusammen?

Wir achten schon immer auf Top-Qualität. Außerdem lege ich persönlich Wert auf gesunde Ernährung. Da ist es selbstverständlich, dass ich das meinen Kunden nicht vorenthalte. Ein besonderer Höhepunkt ist unsere Auswahl von sechs Bio-Tees am Samowar. Über Pestizide in dem Heißgetränk wird ja viel berichtet. Das sensiblisiert die Menschen. Man kann sagen : Jede negative Schlagzeile zur Ernährung bringt uns neue Kunden. Sehr beliebt ist außerdem die Bio-Müslibar mit acht Sorten. Sie wechseln alle 14 Tage, entsprechend der Jahreszeit und dem Geschmackstrend. Dazu gibt es Bio-Erdmandeln und -Braunhirse. Außerdem präsentieren wir Demeter Backwaren.

Wie machen Sie die Gäste auf ihr Angebot aufmerksam?

Jeden Monat stellen wir unser Frühstück auf unserer Homepage vor. Zusätzlich überraschen wir beim Check-in mit frisch aufgebrühtem Bio-Ingwer-Tee mit Öko-Rosenblüten als Willkommenstrunk und Fitmacher,In den Sommermonaten stellen wir eine Champagnerschale mit kühler Bionade an der Rezeption auf.

Lohnt sich der Aufwand?

Wir haben teilweise das Problem, dass 4 Sterne Businesshotels ihre Zimmer zum gleichen Preis vermieten wie wir als 2 Sterne Superior Haus. Die Mehrheit unserer Gäste nehmen zum Glück Unterschiede wie das Bio-Frühstück wahr und wir können ihre Wahl so wirkungsvoll beeinflussen. Viele Kunden erkennen auch die Wertschätzung, die wir für sie empfinden. Wir kommunizieren morgens mit ihnen auf einer emotionalen Ebene und ersparen ihnen Gespräche über das Wetter oder andere Floskeln. Es geht im Prinzip um Menschlichkeit. Hier punktet unser kleiner Familienbetrieb gegenüber den Ketten.

Arne Kubecka im Interview mit Christian Pink, Hotel Madeleine

 
 
Hotel Madeleine erhält Qualitätssiegel

SQDLogoZufriedene Gäste - unser wichtigstes Ziel. Seit März 2008 existiert die Initiative ServiceQualität Deutschland im Saarland.

Im Rahmen des IHK Branchenforums Tourismus am 2. März 2009 wurde unser Unternehmen als eines der ersten 24 Unternehmen im Saarland von Wirtschaftsminister Rippel mit dem Qualitätssiegel der "ServiceQualität Deutschland" - Stufe I ausgezeichnet.

Das primäre Ziel der Qualitätsinitiative ist es, über die Sicherung der Servicequalität in den einzelnen Betrieben zu einer nachhaltigen und kontinuierlichen Verbesserung der Servicequalität in der gesamten Dienstleistungskette Tourismus zu gelangen.


BranchenforumUnser Unternehmen hat das Zertifikat im März, 2009 errungen. Wir überlassen Qualität nicht dem Zufall und haben uns einer speziellen Prüfung der Serviceabläufe unterzogen. Wir richten Servicequalität an den Wünschen unserer Gäste aus.

So können wir uns weiter verbessern. Jeder unserer Mitarbeiter ist Ansprechpartner für Verbesserungs-vorschläge. Wir verstehen uns als Qualitätsteam und arbeiten gemeinsam an erstklassigem Service sowie an der hohen Zufriedenheit unserer Gäste und Mitarbeiter.